Tasche aus LKW Plane (PVC) von mazell

AGB

Taschen aus LKW-Plane, Umhängetasche, Schultertasche, Taschenkonfigurator, Kuriertasche, Handtasche

Unsere AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1

Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfassen die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen dem Käufer und der ma:zell e.K., vertreten durch den Geschäftsführer Marcel Krah. Abweichende Regelungen haben nur insofern Geltung, als sie zwischen der Firma ma:zell e.K., Inhaber Marcel Krah und dem Käufer schriftlich vereinbart werden.

 

§ 2

Vertragsabschluss

 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop der ma:zell e.K. ist kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Ein verbindliches Angebot wird erst durch das Anklicken des Buttons „Jetzt bestellen“ durch den Kunden abgegeben. Die Annahme des Angebotes erfolgt durch Email der ma:zell e.K., mit der der Eingang der Bestellung und gleichzeitig das Zustandekommen des Kaufvertrages bestätigt wird. Die im Online-Shop gemachten Angaben zu Preisen und Waren sind unverbindlich.

 

§ 3

Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

 

Die Bezahlung der Ware kann gegen Vorkasse, per Nachnahme oder PayPal erfolgen. Die Bezahlung per Nachnahme ist nur bei Versand innerhalb Deutschlands möglich. Bei Zahlung per Vorkasse verpflichtet sich der Kunde, den Kaufpreis nach Vertragsschluss innerhalb von 10 Tagen zu zahlen. Sollte innerhalb von 10 Tagen kein Zahlungseingang verbucht werden können behält sich die ma:zell e.K. das Recht vor die Bestellung zu annullieren. Bei Zahlungsverzug schuldet der Käufer Verzugszinsen in der gesetzlichen Höhe. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens bleibt vorbehalten. 

 

§ 4

Lieferung, Transport

 

Die Lieferung erfolgt unverzüglich nach Zahlungseingang an die von dem Käufer mitgeteilte Adresse. Stellt der Käufer bei der Anlieferung der Ware durch ein Transportunternehmen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt fest, hat er den konkret festgestellten Schaden auf der von ihm zu unterzeichnenden Schadensmeldung des Transportunternehmens zu vermerken und den Verkäufer unverzüglich per Email zu unterrichten. Ist der Mangel bei der Anlieferung äußerlich nicht erkennbar, hat der Käufer innerhalb von einer Woche den Mangel dem Verkäufer anzuzeigen.

 

§ 5

Eigentumsvorbehalt

 

Die ma:zell e.K. behält sich das Eigentum an sämtlichen Vertragsgegenständen bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor.

 

§ 6

Preise

 

Die Preise stellen Endpreise einschließlich der gesetzlichen MwSt. dar. Sofern in der Artikelbeschreibung nicht anders angegeben, wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung gesondert ausgewiesen. Verpackungs- und Versandkosten werden gesondert berechnet und sind, bevor die Bestellung abgeschickt wird, im Warenkorb ersichtlich. Bei Lieferung in Länder außerhalb der EU können zusätzliche Steuern und Gebühren anfallen, die in der Artikelbeschreibung nicht angegeben sind. Diese sind ebenfalls vom Käufer zu tragen.

 

§ 7

Gewährleistung

 

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

§ 8

Haftungsbeschränkung

 

Für andere als durch die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehenden Schäden haftet die ma:zell e.K. nur, soweit diese Schäden auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der ma:zell e.K. beruhen. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit es sich um wesentliche Vertragspflichten (Kardinalpflichten) handelt. Vertragswesentlich in diesem Sinne ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Käufer daher vertraut und auch vertrauen darf.

 

§ 9

Technische und gestalterische Abweichungen

 

Soweit es dem Käufer zugemutet werden kann, behält sich die ma:zell e.K. Abweichungen gegenüber Beschreibung und Angaben im ma:zell e.K. Online-Shop vor. Dies betrifft die Materialbeschaffenheit, Farbe, Größe, Gewicht, Gestaltung und entsprechende Merkmale.

 

§ 10

Verantwortung für vom Käufer ausgewählte Motive und Texte

 

1. Bei der Verwendung von Bildmotiven und Texten, die nicht Bestandteil unsere Motivdatenbank

    sind, verpflichtet sich der Besteller alle gesetzlichen Bestimmungen zu beachten. Dies gilt

    insbesondere für Marken-, Gebrauchsmuster-, Geschmacksmuster- und Wettbewerbsrecht.

 

2. Der Käufer versichert, dass die von Ihm hochgeladenen Bilder und Texte frei von Rechten Dritter    

    sind.

 

3. ma:zell e.K. ist nicht dazu verpflichtet, die vom Käufer übermittelten Bild- und Textinhalte auf ihre  

    Richtigkeit oder mögliche Lizenzbestimmungen hin zu überprüfen.

 

4. Sollte ma:zell e.K. von Verstößen gegen gesetzliche Bestimmungen erfahren, wird das Material  

    gelöscht und die Ausführung des Auftrages verweigert.

 

5. Falls die Motive oder Texte des Käufers gegen die Rechte Dritter (etwaige Urheber- oder  

    Namensrechtsverletzungen) oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, verpflichtet sich der

    Kunde, die ma:zell e.K. von allen Ansprüchen ausnahmslos freizustellen. Im Falle eines

    Rechtsstreits aufgrund Verletzungen von Rechten Dritter hat der Käufer sämtliche

    Verteidigungskosten und Kosten aus anderen Schäden, die der ma:zell e.K. entstehen, zu

    erstatten.

 

§ 11

Datenschutz

 

Alle für Durchführung des Vertrages erforderlichen personenbezogenen Daten werden nur an Dritte weitergegeben oder sonst übermittelt, soweit dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung, insbesondere der Lieferung der Ware, erforderlich ist. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass die für die Vertragsabwicklung notwendigen Daten unter Beachtung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstdatenschutzgesetzes elektronisch gespeichert werden.

 

 

§ 12

Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand

 

Auf das Vertragsverhältnis findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendbarkeit des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (CISG) ist ausgeschlossen.

 

Erfüllungsort für alle Leistungen aus dem Vertrag ist der Sitz der Firma ma:zell e.K..

 

Handelt es sich bei dem Käufer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder hat der Käufer keinen inländischen Gerichtsstand, wird als zuständiges Gericht das für den Sitz des Verkäufers (56249 Herschbach) zuständige Gericht vereinbart.

 

§ 13

Widerrufsrecht, Ausschluss des Widerrufs

 

Widerrufsrecht für Verbraucher

 

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können

 

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,


a.                  

an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat
b.

im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert worden sind: ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.

c.

Im Falle eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken: ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

ma:zell - Marcel Krah

Holzbachstr. 14

56249 Herschbach

Tel.: +049 (0) 2626 - 92 63 092

Fax: +049 (0) 2626 - 92 58 481

E-Mail: info@mazell.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder e-mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.mazell.de ausdrucken, ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per e-mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

 

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

 

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönliche Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen des Marktes abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Muster-Widerrufsformular

 

Wenn sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

An

ma:zell - Marcel Krah

Holzbachstr. 14

56249 Herschbach

Tel.: +049 (0) 2626 - 92 63 092

Fax: +049 (0) 2626 - 92 58 481

E-Mail: info@mazell.de

 

Hiermit widerrufe ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

 

 

-Bestellt am……………………………(*) erhalten am ……………………………(*)

 

 

Name des Verbrauchers:

 

 

Anschrift des Verbrauchers:

 

 

 

 

 

-Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

 

-Datum:

 

 

 

(*) Unzutreffendes streichen

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------